20 Tipps für einen guten Schlaf

Nehmen Sie an Achtsamkeitsmeditationskursen teil

Meditation kann im Allgemeinen den Schlaf insgesamt verbessern, aber Achtsamkeitsmeditation funktioniert auch. Menschen, die es einnahmen, konnten besser schlafen als alle, die andere Schlaftechniken ausprobiert haben.

Lass dein Fenster öffnen

Es ist vielleicht nicht etwas, was Sie mitten im Winter tun können, aber das Öffnen eines Fensters kann hilfreich sein, um den Schlaf zu verbessern. Die Idee dabei ist, dass Sie durch das Zulassen des Luftstroms auch den Kohlendioxidgehalt in Ihrem Raum reduzieren. Nach eine StudieDas bedeutet, nachts besser zu schlafen.

Machen Sie einen Wochenendcampingausflug

Auch hier möchten Sie es vielleicht nicht im tiefsten Winter tun, aber es kann den Schlaf erheblich verbessern.

Mit dem Camp gibt es mehr Stille und völlige Dunkelheit hilft unserem Körper auch, sich selbst wiederherzustellen und die Schlafqualität zu verbessern. Wenn Sie also besser schlafen möchten, nehmen Sie sich ein Wochenende Zeit, um zu campen.

Bleib wach

Dies mag nicht intuitiv erscheinen, ist aber tatsächlich eine wirksame Strategie. Natürlich würde ich dies nicht als Ihren ersten Aktionsplan vorschlagen. Aber wenn es darum geht, bringen Sie Ihr Gehirn dazu, wach zu bleiben. Wir wissen, dass diese Methode aufgrund funktioniert eine populäre Studie aus dem Jahr 2003 zitiert. Die Studie behauptet und zeigte, dass Schlaflose, wenn sie ins Bett gingen und wach bleiben wollten, schneller einschliefen und einen erholsamen Schlaf hatten.

Nimm Magnesium

Heutzutage müssen Sie möglicherweise einige Kalzium- und Magnesiumpillen einnehmen, aber es tut das Gleiche. Dies ist ein effektiver Weg, um besser zu schlafen und a Studie des Jahres 2012 beweist es. Es ist im Grunde eine natürliche Schlaftablette, aber für die meisten Menschen ist es besser.

Previous page 1 2 3 4Next page

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close