11 Tägliche Gewohnheiten, die Experten zufolge einen tiefen Einblick in Ihre Persönlichkeit geben

Wir wissen das vielleicht nicht, aber es gibt viele Aktionen im Laufe des Tages, die oft unbemerkt bleiben – Antworten auf eine geschäftliche E-Mail, Ziehen des Toilettenpapierblatts oder Abholen wichtiger Gegenstände aus einem Geschäft in der Nachbarschaft.

Diese kleinen Handlungen und scheinbar unbedeutenden Gewohnheiten können jedoch dazu beitragen, tiefe Einblicke in die Funktionsweise Ihres Gehirns zu gewinnen und viel über Ihre gesamte Persönlichkeit zu erzählen.

Wir haben mit einigen Experten gesprochen und einige psychologische Untersuchungen darüber gelesen, was und wie unsere täglichen Gewohnheiten Anzeichen für Ihre Persönlichkeitsmerkmale erkennen lassen. Es kann zwar nicht endgültig sein, aber es kann Ihnen helfen, mehr über sich selbst und das menschliche Verhalten im Allgemeinen zu verstehen. Schauen wir uns ohne weiteres die folgenden Punkte an.

Das Aufhängen des Toilettenpapiers auf eine bestimmte Weise hängt direkt mit Ihrer Durchsetzungskraft (oder Unterwürfigkeit) zusammen.

Laut Gilda Carle, einer Beziehungsexpertin, kann die Art und Weise, wie Menschen Toilettenpapier aufhängen, viel darüber aussagen, wie selbstbewusst sie im wirklichen Leben sind. Und dies wird durch eine Umfrage unter einer Gruppe von zweitausend Frauen und Männern gestützt, bei der sie gebeten wurde, einen kurzen Fragebogen über ihre Durchsetzungskraft in ihren Beziehungen auszufüllen.

Den Ergebnissen zufolge sind Menschen, die gerne über das Toilettenpapier rollen, normalerweise diejenigen, die in ihren Beziehungen durchsetzungsfähiger sind, während diejenigen, die dazu neigen, es unterzuwerfen, die unterwürfigen sind.

Und interessanterweise sagten einige Leute auch, dass sie die Richtung der Toilettenpapierrolle unabhängig von irgendetwas geändert hätten, jedes Mal, wenn sie auf eine stießen, und das waren die Leute, die meistens dominieren.

Die Art und Weise, wie Sie einkaufen, sagt viel über Ihre Präferenz für kleinere Details aus

Die Art und Weise, wie Sie einkaufen, sagt viel über Ihre Persönlichkeit oder die Person aus, mit der Sie einkaufen.

Geht Ihr Partner die Details jedes Artikels durch, bevor er sich für einen Artikel entscheidet? Oder wählen sie einfach in Eile etwas aus und gehen einfach davon aus, dass es ihren Bedürfnissen entspricht?

Wenn Sie oder Ihr Partner in die erste Kategorie fallen, sind Sie ein “Erklärung Unhold.” Wenn Sie dagegen in die zweite Kategorie fallen, sind Sie ein “Erklärung Feind.”

Nach zahlreichen zu diesem Thema veröffentlichten Studien “Erklärung Unholde” sind diejenigen, die häufig einen hohen Stellenwert in Bezug auf Dinge wie kognitive Reflexion haben, was bedeutet, dass sie die Informationen sehr detailliert analysieren und hinterfragen und es vorziehen, noch mehr über einen bestimmten Gegenstand zu wissen. Ähnlich, “Erklärung Feinde” In der Regel werden kognitive Erkennungsparameter bewertet, da sie allgemeinere Informationen anstelle detaillierter Informationen bevorzugen.

Ihre Essgewohnheiten verraten auch viel über Ihre Persönlichkeit!

Das Huffington Post führten eine Studie durch, in der sie mit Lebensmittelexperten darüber sprachen, wie sich Essgewohnheiten auf unsere Persönlichkeit auswirken.

Laut Experten sind Menschen, die es vorziehen, langsam zu essen, diejenigen, die die Kontrolle über ihr Leben haben und ihr Leben mehr genießen. Auf der anderen Seite sind schnelle Esser normalerweise ehrgeiziger, ungeduldiger, zielorientierter und bereit, neue Dinge im Leben auszuprobieren.

Menschen, die mit dem, was sie essen, abenteuerlustig sind, neigen dazu, Menschen zu sein, die gerne aus ihren Komfortzonen treten. Auf der anderen Seite haben wählerische Esser in den meisten Bereichen einen sehr starren Lebensstil.

Und schließlich gibt es Menschen, die es sich zur Gewohnheit machen, verschiedene Lebensmittel auf dem Teller getrennt zu halten. Menschen, die in ihrem Leben eher detailorientiert sind.

Ihr Sprachgebrauch verrät die größten Hinweise auf Ihre romantischen Gefühle

James Pennebaker ist ein beliebter Psychologe, der jahrelange Erfahrung in der Erforschung von Funktionswörtern wie hat “diese”, “das”, und “ICH”. Laut seinen Studien zeigt die Art und Weise, wie wir diese Funktionswörter verwenden, viel über unser Alter, Geschlecht, unseren psychischen Zustand und darüber, ob wir an unserem Partner interessiert sind oder nicht.

Zum Beispiel untersuchten er und seine Kollegen viele Geschwindigkeitsdatenaufzeichnungen, die zwischen verschiedenen Paaren stattfanden, und stellten fest, dass in Fällen, in denen die Paare Sprachstile verwendeten, die sehr ähnlich waren – insbesondere wann und wie sie die Funktionswörter verwendeten – die Die Wahrscheinlichkeit, dass sie ein Date haben, stieg exponentiell.

Und wie NPR Bericht sagt, es ist nicht einfach, weil sie ähnlich waren – dies gilt auch für Paare, die Pole voneinander entfernt waren. Der einzige Grund dafür könnte die Tatsache sein, dass wir uns bemühen, ähnliche Sprachstile wie Menschen zu verwenden, an denen wir interessiert sind.

1 2 3Next page

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close